Rosenrezepte

Heidis Rosenlikör

  • 15 – 20 (ca. 150 g) duftende, am besten rote Rosenblüten wie z.B. Sympathie morgens pflücken. Blütenblätter vom Kelch lösen.
  • 250 ml Wasser in eine verschließbare Schüssel geben, Blütenblätter zufügen und einige Stunden kühl stellen. In einen Topf umfüllen.
  • 150 – 200 g Zucker zugeben und bis knapp vor dem Siedepunkt erhitzen. Zudecken und abkühlen lassen.
  • 500 ml weißen Rum und
  • 100 g Weingeist 96,5 % zufügen und an einem dunklen, kühlen Platz etwa 3 Wochen ruhen lassen.
  • Die Flüssigkeit absieben, am besten durch eine Filtertüte. Der Likör sollte ganz klar sein und keinen Bodensatz mehr enthalten.
  • Etwa 50 ml Rosenwasser zufügen, nochmals für eine Woche dunkel und kühl stellen.
  • Jetzt geht es an die Feinabstimmung: Sie dürfen probieren und dabei nach Geschmack nochmals bis zu 50 ml Rosenwasser zufügen. Der Likör sollte jetzt so richtig „rund“ schmecken.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.